Eheberatung und Paartherapie eröffnen Paaren die Möglichkeit, sich wieder näherzukommen und wieder zueinander zurückzufinden. Paare mit wiederkehrenden Problemen und Streitthemen sowie Paare, die ihrer Beziehung neuen Schwung verleihen möchten, finden individuelle Unterstützung.
Abhängig von der Ausgangssituation können Beratung und Therapie für Paare zu unterschiedlichen Ergebnissen führen. So können beide Partner zurück zu einer funktionierenden Beziehung finden oder sich im Gegenteil auf eine Trennung einigen. Eine Paartherapie begleitet Sie auf beiden Wegen und stellt offenen Kommunikation, Verständnis und Wertschätzung für den jeweils anderen in den Mittelpunkt.
Wann empfiehlt sich eine Paartherapie?
Eine Paartherapie kann aus vielen Gründen sinnvoll sein. Sie basiert immer auf der Grundvoraussetzung, dass beide Partner sowohl Interesse an einer funktionierenden Beziehung mitbringen als auch den Willen haben, an dieser Beziehung zu arbeiten. Nur wenn sich beide Seiten vollkommen auf die Therapie einlassen, kann diese erfolgreich verlaufen.
Eheberatung und Paartherapie können sich unter dieser Voraussetzung einer Vielzahl an Themen widmen. Fällt es Ihnen schwer, mit Ihrem Partner offene Gespräche zu führen, stellen wir während der Therapiestunden beispielsweise das Thema der Kommunikation in den Vordergrund. Bestehen partnerschaftliche Spannung, wiederkehrende Reizthemen oder beruflicher Stress, arbeiten wir am Verständnis, das Sie und Ihr Partner sich im Alltag entgegenbringen.
Auch eine Affäre oder Untreue können Themen einer Paartherapie und Eheberatung sein. Des Weiteren erweist sich die Therapie als Unterstützung, wenn sich Ihre Lebenssituation geändert hat. Hat sich Ihre Familie zum Beispiel um Kinder erweitert oder sind Ihre volljährigen Kinder vor kurzem ausgezogen, stellen wir diese neue Lebenssituation in den Vordergrund der Therapiestunden. Pflegen Sie Ihre Eltern oder wurde eine Krankheit diagnostiziert, trägt dies auch zu einer veränderten Lebenssituation bei, die Ihre Beziehung belasten kann.
Es müssen aber nicht immer Streitpunkte und Probleme sein, die Sie zu einer Paartherapie führen. Einigen Paaren verhilft die Therapie zu neuem Schwung, neuen Perspektiven und neuen Impulsen, die die Beziehung neu aufleben lassen. Möchten Sie und Ihr Partner an Ihrer eigenen sowie gemeinsamen Weiterentwicklung arbeiten, kann sich eine gemeinsame Therapie als Paar ebenfalls empfehlen.
Darüber hinaus sind eine Paartherapie und Eheberatung nicht nur sinnvoll, wenn Sie zusammenbleiben und Ihre Beziehung weiterführen möchten, sondern auch wenn Sie eine Trennung beschlossen haben. Hier dienen Paarberatung und Therapie der Begleitung Ihrer Trennung, um einerseits einen „Rosenkrieg“ zu vermeiden und andererseits eine freundschaftliche Trennung ohne negative Gefühle gegenüber Ihrem Partner zu ermöglichen.
Wie funktioniert eine Paartherapie?
So viele Gründe eine Paartherapie haben kann, so viele Möglichkeiten bietet sie auch. Die Vorgehensweise passt sich stets dem Grund an, aus dem Sie und Ihr Partner sich für die Therapie entschieden haben. Um auf Ihre persönlichen Themen und partnerschaftlichen Probleme einzugehen, orientieren sich Paartherapie und Eheberatung stets an Ihrer Ausgangssituation und an Ihrem Ziel.
So stellen wir die partnerschaftlichen Weichen neu, stoßen einen Veränderungsprozess an und ermöglichen eine Wiederannäherung. Wir arbeiten intuitiv an Ihren Themen, suchen nach Ressourcen und lassen diese neuaufleben. Im Rückblick berichten Paare häufig, dass das gemeinsame Bewältigen einer Krise ihre Beziehung gestärkt hat und dass beide Partner aneinander und miteinander gewachsen sind.
 
 
Haben Sie Fragen zu einer Paartherapie oder Eheberatung? Dann freue ich mich über Ihre Kontaktaufnahme per Kontaktformular, E-Mail oder Telefon und beantworte gerne alle Ihre offenen Fragen.

 Impressum  |  Datenschutz    |

webdesign  www.conny-conrad.de

© Powerstock, Ipopba - Fotolia.com, Freepik.com, Conny-Conrad.de